---Zurück zum Glück---I Want It All---Don't look back in anger!---

Kategorien: ---Music Of The Night---School's Out---Good Old Hockey Game---The Sun Always Shines On TV---Machines (or 'Back To Humans')---

generiert von Sloganizer


Aktueller Gemütszustand:
The current mood of k2k@norisnettigers.de at www.imood.com


Dinge von denen

~ Rent ~

Wer hätte gedacht, dass ich mich mal drüber freuen würde "Britney Spears" live zu sehen. Gut, dazu folgendes Zitat... Stellt euch dazu einen muskulösen dunkelhäutigen Mann vor, der eher was von Gangsta-Rapper hat:
"Me? I'm the biggest, baddest, meanest, nastiest, ugliest, most raging, rapping, rock'n'roll, sick, punk, heavy metal psycho bastard that ever got get-down funky. They call me - Britney Spears."
Genau, wir befinden uns im Jahr 2003 im Londoner Dominion Theatre. Jedenfalls waren wir gestern in Fürth in Rent und da hat doch tatsächlich der Darsteller mitgespielt, der damals die Britney gespielt hat. War echt super das Musical, auch wenns relativ leer im Theater war. Aber so haben wir wenigstens echt super gesehen. Waren in der Mitte gehockt und hatten ne gute Übersicht. Waren echt gut aussehende junge Herren da auf der Bühne *fg* Aber das ganze hat mir auch wieder unheimlich Lust auf die Bühne gemacht. Irgendwie fehlt mir das schon, es ist halt doch was anderes in einem Chor zu stehen, als wenn man eben etwas auf einer Bühne selbstverantwortlich darstellen kann.
So, und nu gehts zu den Tigers gegen die Adler. Hoffentlich wird das Spiel so spannend wie es verspricht zu werden. Wobei natürlich ein 8:0 im Gedenken an 99 auch toll wäre (unrealistisch...)

DER DIECHER IS IMMER DER SIECHER!
2.1.07 16:45


Werbung


~ Ruder Than Rude ~

Ich werd wahnsinnig... Dieses Jahr bin ich in Frankreich und was ist? Zu Rock im Park kommen halt so ziemlich alle Bands, die ich vergangenes Jahr für mich entdeckt hab: Arctic Monkeys, My Chemical Romance, Billy Talent, Kaiser Chiefs, Mando Diao, The Hives usw. Fehlen eigentlich nur noch Panic! At The Disco. Also bei dem Aufgebot, hätte ich mir dieses Jahr ein Ticket geholt, aber so!? Ein Dreck... Hoffentlich sind ein paar von denen Freitags dran, vielleicht gibts ja wieder Tageskarten oder gute Sicht von außen
Noch ein Aufreger: Ein gewisser Musikwissenschaftler namens Dr. Klaus Miehling vertritt die These, dass das Hören von Populärmusik zu Gewaltverbrechen und Kriminaität führt. Er ist der Ansicht, man muss diese Musik verbieten und nur noch Klassik hören. Solche polemischen Thesen sind in meinen Augen der letzte Mist. Da ist ja schon der Denkansatz falsch - Ursache und Wirkung heißt das Zauberwort. Kein Wunder, dass man immer so komisch angeschaut wird, wenn man sagt, dass man Musikwissenschaft studiert. Ich höre also Gewaltmusik. Bin ich jetzt deswegen kriminell, gestört oder sonst etwas? Wahrscheinlich auch nicht mehr als jeder andere Musiker/Musikhörer. Ist Bartòk auch Gewaltmusik? Ist jeder Percussionist kriminell? Also ich halt mich da lieber an die These Freuds, die besagt, dass es jeder Künstler nicht weit zur Neurose hat - sonst würde keine Kunst entstehen um der Realität zu entfliehen. Klingt einleuchtend.
Gestern war ich mit dem Kind auf dem Busters Konzert. Das war wieder hammergeil - etz tut mir alter Frau wieder alles weh *g* Schlimm. Aber nächstes Jahr geh mer natürlich wieder hin.

DER DIECHER IS IMMER DER SIECHER! UND ICH EIN POTENTIELLER GEWALTTÄTER!
26.1.07 15:10




generated by sloganizer.net

Gratis bloggen bei
myblog.de